Statue und Himmel

Fördermöglichkeiten

für das Ehrenamt

Fördermöglichkeiten für das Ehrenamt

Förderungen und Programme


Es gibt zahlreiche Förderprogramm für ehrenamtliche Projekte und Vereinsarbeit. Die Hochschulstadt Geisenheim informiert regelmäßig über verschiedene Möglichkeiten. Auf dieser Seite möchten wir eine Übersicht über diese Fördermöglichkeiten geben. Bitte beachten Sie, dass die Zusammenstellung sich im Aufbau befindet und das Auskünfte zu den Bedingungen und Regeln der Förderungen bei den jeweiligen Stellen eingeholt werden müssen.



6
true

Deutscher Nachbarschaftspreis 2021

die Bewerbungsphase für den Nachbarschaftspreis 2021 läuft: Die nebenan.de Stiftung verleiht den mit insgesamt 57.000 Euro dotierten Deutschen Nachbarschaftspreis an Nachbarschaftsprojekte mit Vorbildcharakter. Der Preis ist eine bundesweite Auszeichnung für all diejenigen, die sich für ihre Nachbar*innen einsetzen. Noch bis zum 18.7.2021 besteht die Möglichkeit, sich mit einem Projekt zu bewerben. Der Deutsche Nachbarschaftspreis auf einen Blick:

• Der mit insgesamt 57.000 Euro dotierte Preis wird von der nebenan.de Stiftung an Nachbarschaftsprojekte mit Vorbildcharakter verliehen.
• Gesucht werden Projekte bundesweit, die sich für ein offenes, solidarisches und lebendiges Miteinander in ihrer Nachbarschaft einsetzen.
• Mitmachen können Nachbarschaftsvereine, Stadtteilzentren, gemeinnützige Organisationen, Sozialunternehmen sowie engagierte Gruppen und lose Zusammenschlüsse von engagierten Nachbar*innen.
• Der Preis zeichnet die besten nachbarschaftlichen Projekte auf Landesebene sowie in fünf Themenkategorien (Generationen, Kultur & Sport, Nachhaltigkeit, Öffentlicher Raum) aus. • Bekanntgabe der nominierten Projekte am 24.8.2021
• Die Landesjuryabstimmung erfolgt vom 15.9.2021 bis 29.09.2021.
• Am 5. Oktober werden die 16 Landessieger*innen auf der Webseite des Deutschen Nachbarschaftspreises bekannt gegeben.
• Die Preisträger werden in Form einer hybriden Preisverleihung im November 2021 geehrt.
• Der Deutsche Nachbarschaftspreis wird unterstützt von der Deutschen Fernsehlotterie, der Diakonie Deutschland, Edeka, Wall und dem Deutschen Städtetag.

Zusammengefasst: Unterstützt das bürgerschaftliche Projekt die Nachbarschaft? Dann können sich die Projektverantwortlichen noch bis zum 18.7.2021 unter www.nachbarschaftspreis.de bewerben. Wir werben um Ihre Unterstützung. Bitte machen Sie engagierte Gruppen und Bürger auf den Nachbarschaftspreis 2021 und die Bewerbungsmöglichkeiten aufmerksam. Bewerbung und Informationen: .

STARKES DORF - Wir machen mit!

Gefördert werden Maßnahmen (Kleinprojekte), die den gesellschaftlichen Zusammenhalt eines Ortes bzw. eines Ortsteils stärken, den Zusammenhalt der Generationen fördern und die Lebens- und Aufenthaltsqualität dörflicher Zentren verbessern. So können zum Beispiel die Gestaltung eines Platzes, das Aufstellen einer Bank aber auch das gemeinsame Errichten eines Spiel- oder eines Grillplatzes bezuschusst werden. Nicht förderfähig sind einmalige Veranstaltungen, Feste, Märkte etc. Der jeweilige Zuschuss bewegt sich zwischen 1.000 Euro und 5.000 Euro. Das Projekt muss noch im Jahr 2021 abgeschlossen werden.  

Antragsberechtigt sind Vereine, Verbände, Freiwilligenagenturen, Stiftungen sowie gemeinnützige Organisationen und private Initiativen aus kreisangehörigen Städten und Gemeinden mit ihren Ortsteilen. Privatpersonen oder Ortsbeiräte und andere kommunale Vertreter in dieser Funktion sind nicht zugelassen. 

Soziales Bürgerengagement

Das Projektbüro Landesauszeichnung Soziales Bürgerengagement informiert, dass für die diesjährige Landesauszeichnung „Soziales Bürgerengagement“ bereits eine Reihe von Vorschlägen eingetroffen sind. Nachdem Pandemie-bedingt in 2020 die Auszeichnung nur digital erfolgen konnte, soll es am 3. Dezember 2021 wieder eine persönliche Überreichung mit Minister Kai Klose in Wiesbaden geben.  Das Projektbüro ruft dazu auf,  weitere Vorschläge von Menschen und Gruppen, die sich in besonderer Weise sozial in Hessen engagieren, an das Projektbüro zu senden. Denn auch während Corona stand das ehrenamtliche Engagement vieler nicht still, teilweise musste es jedoch auch ausgesetzt werden. Nachdem endlich wieder mehr möglich ist, sind vielerorts auch die Freiwilligen wieder sehr aktiv. Das möchte die Landesregierung mit der Landesauszeichnung würdigen, denn ohne den Gestaltungswillen der engagierter Bürgerinnen und Bürger wäre die Gesellschaft sehr viel ärmer. Es steht ein Online-Formular bereit, mit dem Sie Ihre Vorschläge einreichen können. Informationen zur Landesauszeichnung finden Sie auf der Seite des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration unter diesem Link. Bitte lassen Sie uns Ihre Vorschläge bis spätestens 15. September 2021 zukommen.  Bei Fragen steht das Projektbüro in Person von Frau Monika Pröse gerne zur Verfügung: telefonisch unter 069  82367233 oder per Mail

Förderprogramm Hessen vernetzt 

Logo Hessen vernetzt

Der Förderverein für regionale Entwicklung e.V. gibt mit den "Azubi-Projekten" Auszubildenden und Studierenden (unter Anleitung erfahrener Ausbilder) die Möglichkeit, praktische Berufserfahrung an realen Webseitenprojekten zu sammeln. Im Rahmen dessen können sich Kommunen, Vereine, öffentliche und soziale Einrichtungen und kleinere Unternehmen kostenfrei eine barrierefreie Webseite erstellen lassen. Derzeit suchen wir im Rahmen des Förderprogramms "Hessen vernetzt" neue Projektpartner aus Hessen.

Auch die Barrierefreiheit der Webseiten stellt für uns schon seit Jahren einen wichtigen Aspekt unserer Webseitenförderprogramme dar. Bei der Erstellung jeder Webseite werden daher die zur Barrierefreiheit geltenden Standards eingehalten und die notwendigen technischen Voraussetzungen gegeben.

Bei Fragen zum Förderprogramm können Sie sich gerne telefonisch an uns wenden, eine E-Mail an info@azubi-projekte.de schreiben oder unter www.azubi-projekte.de alles Wichtige nachlesen.
Für alle Ihre Rückfragen erreichen Sie uns von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:30 Uhr bis 11:30 Uhr und Montag bis Donnerstag von 13:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr sowie Freitag von 13:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr unter der Rufnummer 0331 - 550 474 71.

Adresse
Förderverein für regionale Entwicklung e. V.
Arthur-Scheunert-Allee 2
14558 Nuthetal

Kontakt

Tel.: (0331) 550 474 - 71
Fax: (0331) 550 474 - 01
E-Mail: info@azubi-projekte.de
Homepage: www.azubi-projekte.de

6
true

Landesauszeichnung Soziales Bürgerengagement

Bereits zum 19. Mal wird an engagierte Hessinnen und Hessen – ob als Einzelpersonen oder als Gruppe – die Landesauszeichnung „Soziales Bürgerengagement“ verliehen. Bis zum 15. September können unter diesem Link Vorschläge online eingereicht werden. Seit diesem Jahr ist das Projektbüro der Landesauszeichnung bei der LAGFA Hessen (Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen) angesiedelt. Sollten Sie Fragen haben, haben Sie folgende Kontaktmöglichkeiten: telefonisch unter 069 82367233 oder per Mail) In Hessen findet man ein vielfältiges und buntes ehrenamtliches Engagement: Rund 2,4 Millionen Menschen sind gemeinsam mit Gleichgesinnten in ganz unterschiedlichen Lebensbereichen aktiv. Dazu gehören beispielsweise das Engagement für Menschen in der Nachbarschaft, Kinder, Jugendliche und Ältere, in Initiativen, Vereinen oder anderen sozialen Organisationen. Bestimmt fallen Ihnen dazu viele gute Beispiele in Ihrer Kommune ein. Die Überreichung der Landesauszeichnung erfolgt am 3. Dezember 2021 in Wiesbaden durch Kai Klose, dem Staatsminister für Soziales und Integration. Weitere Informationen sind im Schreiben des Ministers sowie dem Merkblatt Landesauszeichnung zu entnehmen. Bewerbungsschluss ist der 15. September 2021. 

Kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.