Pile of old newspapers and magazines

Pressemeldungen

aus Geisenheim

Corona-Pandemie

Verfügung des Bürgermeisters   

Maßnahmen zur Eingrenzung des Coronavirus

Zur weiteren Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus werden hiermit für den Bereich der Hochschulstadt Geisenheim folgende Maßnahmen angeordnet: 

1.   
Folgende städtische Einrichtungen stellen bis einschließlich Sonntag, 14. Februar 2021 den Betrieb ein und werden für den Publikumsverkehr geschlossen:

-       Kulturtreff „Die Scheune“

-       Stadtbücherei

-       Jugendzentren Geisenheim und Marienthal

-       Wohnberatung im ZEBRA


2.
Die Gebäude der Stadtverwaltung sowie des Eigenbetriebs Stadtwerke Geisenheim werden bis einschließlich Sonntag, 14. Februar 2021 ebenso für den Publikumsverkehr geschlossen.

Die Bereiche der Stadtverwaltung bleiben besetzt und sind während der folgenden Zeiten telefonisch unter folgender Nummer zu erreichen: 

06722-701 111

Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr, Donnerstag von 14:00 bis 18:00 Uhr


Schriftliche Anfragen können auch weiterhin auf dem Postweg eingesendet werden, ebenso wie Anfragen per E-Mail. Diese sind zu richten an: stadtverwaltung@geisenheim.de

Allgemeine Anfragen können darüber hinaus auch an die allgemeine Behördennummer gerichtet werden: 

115

Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr

 https://www.115.de

3. 
Trauerfeierlichkeiten und Beerdigungen werden direkt an der Grabstätte abgehalten. Die maximale Anzahl von 10 Personen darf nicht überschritten werden. Die Trauerhallen bleiben geschlossen. Der Sarg oder die Urne werden bereits im Grab aufgebahrt.

4.
Bei Hochzeiten und Trauungen darf die Anzahl von 10 Personen nicht überschritten werden.

Diese Verfügung gilt zunächst bis zum 31. Januar 2021. 

Geisenheim, den 20. Januar 2021

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay 


Keine Ergebnisse gefunden.