Herzlich Willkommen in der Internationalen Stadt
der Rebe und des Weines

 

Geisenheim mit seinen Stadtteilen Johannisberg, Marienthal und Stephanshausen liegt inmitten der Kultur- und Weinlandschaft des Rheingaus. Nahe der Pforte zum Unesco-Welterbe Oberes Mittelrheintal verbindet es die weltberühmten Rebhänge des Rheingaus mit den wunderbaren Burgen, Schlössern und Ruinen entlang des romantischen Rheins.


Kultur und Bildung sowie der Rhein und der Wein prägen das Lebensgefühl der Stadt. Sie ist seit 1987 „Internationale Stadt der Rebe und des Weines“. Geisenheim beheimatet neun Schulen; darunter die Hochschule Geisenheim University, eine weltweit anerkannte Forschungs- und Ausbildungsstätte für Wein-, Obst- und Gartenbau, Getränketechnologie, Landschaftsarchitektur und urbane Gestaltung.


Am dritten Wochenende im Juli feiern die Geisenheimer mit ihren Gästen das traditionelle Lindenfest. Es gehört zum Reigen der großen Weinfeste des Rheingaus (www.lindenfest-geisenheim.de).

 

Einen ersten Eindruck von Geisenheim bietet Ihnen ein virtueller Rundgang.

 

lindenfest

Letzte Änderung: 14.03.2014 11:25 Uhr